Barfuß? Ja, bitte!

Barfuß? Ja, bitte!

Tun Sie sich heute etwas Gutes: lassen Sie die Schuhe im Schrank!

Schuhe verändern auf Dauer die natürliche Form des Fußes und schwächen das Fußbett. Sie verschlechtern die Körperhaltung. Durch High Heels kommt es sogar zu Verkürzungen der Achillessehne.

„So schlimm kann das gar nicht sein“, denken Sie? Dann ziehen Sie doch mal die Schuhe aus und sprinten Sie 100m über einen Sportplatz!
Schwer vorstellbar, oder? Schuhe ermöglichen es uns, Dinge zu tun, die uns normalerweise Schmerzen bereiten würden – weil sie nicht natürlich sind. 
Früher wäre kein Mensch barfuß über harten Asphalt gerannt, heute sieht man täglich Jogger, die sich auf diese Weise langsam ihre Gelenke zerstören.

Lassen Sie die Schuhe also im Schrank!
Fußprobleme wie Senk- und Spreizfuß, Verkürzungen der Sehnen, Hallux valgus uvm. können auf diese Weise gemildert werden – zusammen mit Black Roll-Übungen, die das Fußbett stärken und dem Fuß seine natürliche Funktion zurückgeben!

Vereinbaren Sie dazu gern einen Termin in unserem Studio.