Schnelle Milchbrötchen

Schnelle Milchbrötchen (Brioche)

Der Bäcker hat schon geschlossen, aber Sie wollen trotzdem Brötchen zum Brunch und haben keine Zeit, dafür stundenlang in der Küche zu stehen?

Kein Problem, diese Zutaten für 10 fluffige Milchbrötchen haben Sie bestimmt im Haus:

  • 500g Mehl (gut eignet sich ein Mix aus Weizen- und hellem Dinkelmehl im Verhältnis 50:50) 
  • 1/4 Liter Milch
  • 1 Päckchen Hefe 
  • 1/4 TL Salz
  • 100g Zucker 
  • 1 Ei
  • 60g Margarine
 
Die Margarine in der Mikrowelle auf niedriger Stufe schmelzen, derweil die Hefe in 1/4 Liter Milch einrühren. Mehl, Salz, Zucker und das Ei hinzugeben, mit Knethaken grob verrühren, dann die geschmolzene Margarine hinzugeben. 
 
Masse mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten, ggf. noch mehr Mehl hinzufügen. 
 
Teig 30 min. abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, dann nochmals gut durchkneten und 10 gleichgroße Brötchen daraus formen (Arbeitsfläche unbedingt bemehlen!), auf einem Backpapier auslegen.
Ofen auf 100 Grad vorheizen, Brötchen mit Milch einpinseln. In den Ofen schieben und auf der mittleren Schiene weitere 15 min. gehen lassen. 
 
Nach Ablauf der 15 min. Temperatur auf 180 Grad erhöhen, weitere 15 min. backen lassen und erneut mit etwas Milch bestreichen. Die Brötchen im Ofen lassen, bis sie goldbraun, aber noch locker sind. 
 
Gesamtarbeitszeit inkl. Vorbereitung: ca. 60 Minuten!