Buddha Bowl

Buddha Bowl

Unsere unglaublich gesunde (und leckere!) Buddha Bowl könnt ihr ganz einfach nachmachen:

Für zwei Personen 2 Lachsfilets salzen und pfeffern, mit etwas Zitronensaft und Thymian bestreuen und in eine ofenfeste Form geben. Süßkartoffel mit Schale in Pommes schneiden, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz, Pfeffer, Curry und Zimt würzen. Lachs und Süßkartoffelpommes im Ofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten garen.  


Derweil Quinoa nach Packungsanweisung zubereiten und in eine tiefe Schale geben. Dressing aus 1 TL Mandelmus (alternativ: Erdnussbutter oder Tahine), 1/2 TL geriebenem Ingwer, 1,TL Zitronensaft, 1 TL Kürbiskernöl und 1 Knoblauchzehe anrühren, 2 TL davon über den Quinoa geben. 


Dann darauf geschnittenes Gemüse und Salat nach Wahl und den fertigen Lachs schichten, und zwar in folgender Reihenfolge: Quinoa – Dressing – Paprika – Tomate – Radieschen – Süßkartoffelpommes – Dressing – Feldsalat – Lachs – Avocado – Dressing – Sesam. Fertig!