Mineral Make Up

Mineral Make Up: So atmet die Haut sogar beim Sport

Sie gehören zu den Menschen, die nie den richtigen Hautton finden, wenn Sie Make Up einkaufen gehen? Sie würden sich manchmal schon gern leicht schminken, ehe Sie ins Training gehen, aber wissen, dass das die Poren verstopft? Sie leben in ständiger Angst davor, einzuschlafen ehe Sie sich abgeschminkt haben?!

Da hilft eines nachhaltig: werfen Sie ihr altes Make Up (ja, auch Mac und Bobbi Brown!) feierlich aus dem Fenster und ersetzen Sie Foundation, Concealer und Co. durch Kabuki Pinsel und Mineral Make Up. 

Was soll an Mineral Make Up so toll sein?

Ganz einfach: es verstopft die Hautporen nicht, wirkt im Gegenteil sogar antibakteriell (und ist daher sogar hervorragend für Akne-Geplagte sowie Neurodermitis-Patienten geeignet) und lässt die Haut atmen – beim Sport, abends auf der Tanzfläche, im Alltag und sogar im Schlaf. (Aber letzteres wollen wir besser nicht ausprobieren. 😉 

Woraus wird Mineral Make Up gemacht? 

Mineral Make Up besteht aus mineralischen Pigmenten wie z.B. Titandioxid (schützt gegen UV-Strahlung), Zinkoxid (antibakteriell) und Mica (Schimmerpigment). All diese Mineralien sind selbstverständlich ungiftig und haben eine so gute Deckkraft auf der Haut, dass Mineral Produkte ganz ohne Parabene, Duftstoffe und Konservierungsstoffe – kurz ohne ungesunde Zusätze auskommt. 

Nochmal kurz und bündig – was sind die Vorteile von Mineral Make Up? 

  • höhere Deckkraft als andere Make Ups
  • das Puder ist so leicht, dass es Linien und Fältchen nicht betont
  • es ist sehr natürlich und wirkt ungeschminkt. Und das bei perfekter Porzellanhaut…
  • Sie benötigen kein zusätzliches Puder für ein „mattes Finish“ – Mineral Make Up ist Foundation und Puder in einem!
  • es verstopft die Hautporen nicht, sondern ist sogar gesund für die Haut (UV-Schutz, antibakteriell)
  • es ist bei sensibler und gereizter Haut sommers wie winters geeignet und hilft, Akne abzudecken ohne sie zu verschlimmern
  • es ist günstig: 1 Döschen Mineral Make Up kostet 35 Euro – und hält ca. 4-5 Monate!
  • Mineral Make Up hält den ganzen Tag. Sie brauchen nicht nachzupudern.

…ach ja – und es sieht perfekt im Scheinwerferlicht und bei Selfies aus! 

Wie verwende ich Mineral Make Up?

Zunächst benötigen Sie einen hochwertigen Kabuki-Pinsel (ca. 15 Euro). Bitte nicht im Discounter für 5 Euro einkaufen – damit tun Sie sich keinen Gefallen! 

Anschließend schrauben Sie Ihr Mineral Make Up-Döschen (in Deutschland z.B. von alima pure, oder auch Bare Minerals***) auf, entfernen die Schutzfolie und geben ein wenig der pudrigen Foundation in den Deckel der Dose (etwa 1 Euro-Stück groß; mehr brauchen Sie nicht). 

Cremen Sie Ihr Gesicht ein. Auf trockener Haut verteilt sich das Make Up nicht so gut. Tauchen Sie dann den Kabuki-Pinsel in das Puder, nehmen Sie etwas davon auf und verteilen Sie es auf dem Gesicht, bis die gewünschte Deckkraft erreicht ist.

Zuletzt besprühen Sie Ihr Gesicht mit Rosenwasser (z.B. von Caelo aus der Apotheke; ich nehme immer 250 ml und fülle etwas davon in eine kleine Sprühflasche ab). Auf diesen Schritt keinesfalls verzichten, sonst hält das Puder nicht richtig und Sie sehen schlecht geschminkt aus.

Das Rosenwasser trocknet binnen 5 min. rückstandslos ab und hilft, das Mineral Make Up ganz natürlich in die Haut „einzuarbeiten“. 

Natürlich können Sie auch bei Lidschatten, Bronzer, Concealer und Co. auf Minerale umsteigen.

Wie finde ich die richtige Farbe für meinen Hautton?

Mineral Make Up gibt es in sehr vielen verschiedenen Nuancen und ist oft nur online erhältlich, was die Auswahl manchmal schwierig macht. Sie können sich aber z.B. bei allsana.de Probetütchen mit versch. Farbtönen zusenden lassen – und dann einfach ausprobieren.

Generell gibt es Mineral Make Up von alima in den Tönen:

  • Cool (die Zahl 1 steht dabei bei jeder Nuance für sehr helle Haut, 9 für dunkle) für Haut mit kühlem Unterton
  • Neutral für alle Hauttöne
  • Warm für Haut mit gelblichem Unterton 
  • Beige (für Haut mit rötlichem Unterton)
  • Olive 

Bare Minerals erscheint in den Nuancen Cashmere, Warm, natural, dawn und pecan.

Viel Spaß beim Testen!

 

*** dies ist kein bezahlter Beitrag.